Nachdem Seeed letztes Jahr eine komplett ausverkaufte Hallentour zum neuen Album „Bam Bam“ gespielt hatten, waren für 2020 Headliner-Shows auf Festivals in ganz Europa sowie große Open- Airs in Berlin, Essen und Luxemburg geplant.

Die Konzerte in Deutschland waren binnen kürzester Zeit restlos ausverkauft. Aufgrund der behördlichen Anordnungen der jeweiligen Länder, müssen die Shows auf den Sommer 2021 verschoben werden.

Die bereits gekauften Tickets behalten weiter ihre Gültigkeit.